Elternvereinbarung.de
home :: kontakt :: impressum

Links

Zum Thema Elternvereinbarungen

Das Online Familienhandbuch
Eine gute und wichtige Ergänzung zu den rechtlichen Informationen dieser Seite aus psychologischer und soziologischer Sicht. Sowohl für Juristen als auch für Eltern geeignet.

Buchempfehlungen

Javier Salinas: Die Kinder der Massai
Salinas beschreibt mit großem Einfühlungsvermögen, wie ein Junge die Trennung seiner Eltern erlebt und danach sein Leben neu ordnen muss. Und obwohl das Buch mit einer ernsten Absicht geschrieben ist, besitzt es eine gute Prise Humor und wirkt gerade deshalb lebensnah und glaubwürdig. Dem Buch ist auch das Zitat in "Elternvereinbarungen im Sorge- und Umgangsrecht" entnommen.

E. Mavis Hetherington, John Kelly: Scheidung - Die Perspektiven der Kinder
Das Buch fasst die Erfahrungen aus 25 Jahren Scheidungsforschung zusammen. Anders als es der etwas unglücklich gewählte Titel zunächst vermuten lässt, geht es dabei um alle mit der Trennung der Eltern aufgeworfenen Fragen, und zwar vom Zeitpunkt der Trennung an bis zwanzig Jahre später. Dabei werden die Trennungsfolgen weder verharmlost noch beschönigt.

Uwe Ommer: 1000 Families
Der Fotograf fotografierte 1000 Familien rund um die Welt und befragte sie anlässlich des Jahrtausendwechsels zu ihren Wünschen und Hoffnungen. Das wunderschöne Buch zeichnet ein optimistisches Bild der Lebensform "Familie".

Weitere persönliche Empfehlungen

terre des hommes Deutschland e.V.
Das renommierte internationale Kinderhilfswerk fördert Projekte für Kinder sowohl in Entwicklungsländern als auch in Industrieländern wie Deutschland. Anders als viele Hilfsorganisationen wird die Hilfe in echter Kooperation mit den Projektpartnern vor Ort geleistet. Daneben zeichnet sich terre des hommes auch durch seinen starken politischen Einsatz für die weltweite Durchsetzung der Kinderrechte aus.

Plan International Deutschland e.V.
Das bekannte Kinderhilfswerk vermittelt Patenschaften in Entwicklungsländern, um damit vor allem in ländlichen Regionen Hilfe zur Selbsthilfe für Kinder, ihre Familien und die Dorfgemeinschaft zu leisten.

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Ein Verein, der Austauschaufenthalte für Schüler in der ganzen Welt organisiert. Im Gegensatz zu vielen anderen Organisationen werden nicht lediglich Auslandsaufenthalte in die USA vermittelt, sondern man setzt hier bewusst auf einen Austausch aller Kulturen.

© Dr. Stephan Hammer, Berlin