Elternvereinbarung.de
home :: kontakt :: impressum

Das Buch: "Elternvereinbarungen im Sorge- und Umgangsrecht"

- Theoretische Grundlagen und praktische Lösungen für Vereinbarungen von Eltern in vorsorgenden Ehe- und Partnerschaftsverträgen sowie bei der Regelung von Trennungs- und Scheidungsfolgen -

von Dr. Stephan Hammer


Buch

Band 221

Schriften zum deutschen, europäischen und vergleichenden Zivil-, Handels- und Prozessrecht;
ISBN 3-7694-0959-0

Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH

Inhaltsübersicht PDF Icon


"Die Ausrichtung an den Grundsätzen der Vertragsgestaltung nach Fallgruppen und Vereinbarungstypen verbindet der Verfasser mit der Ausrichtung an den Grundsätzen und Erfordernissen der Mediation. Dieser übergreifende Ansatz macht das Buch zu einer anregenden Lektüre."
Notar a.D. Prof. Dr. Gerrit Langenfeld in: BWNotZ 4/2006

"Das Buch zeichnet sich aus durch eine ansprechende, klare Sprache und einen flüssigen Stil; es ist ein Beispiel dafür, dass wissenschaftliche Vertiefung und Praxisnähe nicht auseinander fallen müssen. Die lesenswerte Dissertation ist auch für die notarielle Praxis sehr interessant."
Notar Dr. Christoph Dorsel in: RNotZ 7-8/2006

"...ausführlich, gründlich, in einer klaren Sprache und gut strukturiert... Insgesamt kann das Werk wegen seiner sauberen theoretischen Fundierung und seiner gleichzeitigen Praxisrelevanz uneingeschränkt empfohlen werden."
Vorsitzender Richter am OLG a.D. Horst Luthin in: FamRZ 10/2005

"Ich weiß nicht, was ich an dem vorgestellten Buch mehr bewundern soll - seinen wissenschaftlichen Tiefgang oder seine Praxisnähe."
Richter am FamG a.D. Dr. Hans van Els in: Das Jugendamt 12/2004

"Es werden ... sowohl Rechtsanwälte als auch Richter, aber auch sonstige mit Fragen der elterlichen Sorge und des Umgangs befasste Personen hieraus Gewinn für ihre Arbeit ziehen können."
Richter am OLG Fritz Finke in: Familie Partnerschaft und Recht 3/2005

"...ein auch für Notare äußerst lohnenswertes Buch."
Notar Dr. Stefan Bandel in: Mitteilungen des Bayerischen Notarvereins 5/2005

"Ein flüssig geschriebenes Buch, das sich praxisorientiert mit der Frage der Verbindlichkeit von Elternvereinbarungen auseinandersetzt, gleichzeitig aber auch vertiefende rechtspolitische Überlegungen anbietet."
RA'in Dorothea Hecht in: Berliner Anwaltsblatt 12/2004

"Der Autor hat das Thema Elternvereinbarungen sowohl grundsätzlich als auch sehr praxisnah dargestellt."
Wolfgang Binschus in: Zeitschrift für das Fürsorgewesen 5/2005

© Dr. Stephan Hammer, Berlin